Witziges für zwischen durch

Plauderwinkel :mrgreen: Hier geht's zu: Müsi Geschichten - und da will jeder Das letzte Wort haben.

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 41862

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#61von Eisfüßchen » 9. Feb 2013, 17:54

Managerseminar: 30 Teilnehmer aus aller Welt treffen sich zu einem Wissenstest.
"Der Modus ist einfach", erklärt der Seminarleiter, "ich nenne ein Zitat, Sie sagen mir, wer es wo und wann gesagt hat: Vom Eise befreit sind Strom und Bäche..."
Eisiges Schweigen, bis sich ein Japaner meldet: "Johann Wolfgang von Goethe, Faust, Osterspaziergang, 1806."
Alle murmeln anerkennend, der Seminarleiter nennt das nächste Zitat: "Der Mond ist aufgegangen, die goldenen Sternlein prangen..."
Wie aus der Pistole geschossen kommt die Antwort vom Japaner: "Matthias Claudius, Abendlied, 1782."
Die anderen Teilnehmer sehen betreten zu Boden, als der Seminarleiter wieder loslegt: "Festgemauert in der Erden..."
"Schiller", strahlt der Japaner, "das Gedicht von der Glocke, 1799."
In der ersten Reihe murmelt einer der Manager: "Scheiß Japaner!"
Wieder ertönt die Stimme des Japaners: "Max Grundig, CEBIT, 1982!"
Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen
Franz Grillparzer
Benutzeravatar
Eisfüßchen
Posterin
Posterin
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#62von Forenmoderatoren Oneman » 9. Feb 2013, 23:30

Der Spruch des Tages von meiner Tochter!

Die Bienen und die Apotheker haben's schon verkackt! Jetzt werden die blauen Schlümpfe verkloppt... viva la FC-Bayern München :daumen: :lol: :lol: :lol:

4:0 :gruebel: :gruebel: :gruebel:
Bei Vierzig beginnt das Altsein der Jungen, bei Fünfzig das Jungsein der Alten.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Oneman
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 17262
Registriert: 10.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Highscores: 30
Geschlecht: männlich

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#63von Eisfüßchen » 10. Feb 2013, 12:13

Ein Investor starb und kam in den Himmel. Dort wurde er von Petrus empfangen, der sagte: "Tut mir leid, aber der Bereich für Investoren ist bereits voll. Du kannst da nicht mehr rein!". Der Investor war enttäuscht, wandte sich aber dann an Petrus und sagte: "Lieber Petrus, ich würde gerne meinen geschätzten Kollegen da drinnen fünf Worte zurufen. Erlaubst du mir das?".Petrus, der an sich nicht so freigiebig mit dem Gewähren von Wünschen ist, dachte sich, dass bei fünf Worten ja nichts Gravierendes passieren könne und sagte "Na gut, fünf Worte hast du
frei!". Der Investor ging also durch das Himmelstor, bog um die Ecke und rief in Richtung Abteilung Investoren: "Öl-Vorkommen in der Hölle entdeckt!". Im selben
Moment ging ein Ruck durch die Truppe. Die ersten setzten sich
auch sofort in Bewegung und marschierten schon zum Himmelstor hinaus, die restlichen folgten ihnen auf dem Fuß.

Staunend schaut der Heilige Petrus dem Auszug aus dem Himmel zu und sagt zu unserem Investor: "Wie es aussieht, gibt´s jetzt ´ne Menge Platz im Himmel. Du
kannst reinkommen!". Der Investor schaut Petrus an und meint:
"Ich schließe mich doch lieber meinen Kollegen an. Wenn sie alle in die Hölle marschieren - wer weiß, vielleicht ist ja an dem Gerücht was dran?".


:heilig:
Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen
Franz Grillparzer
Benutzeravatar
Eisfüßchen
Posterin
Posterin
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#64von krebsboy1975 » 10. Feb 2013, 17:11

Bild
Benutzeravatar
krebsboy1975
 
Highscores: 293

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#65von krebsboy1975 » 11. Feb 2013, 11:15

Ein Saarländer, ein Pfälzer und ein Rheinländer werden in Saudi-Arabien beim Konsum von Alkohol erwischt, was dort strengstens bestraft wird.
Der Sultan lässt die drei vorführen, sieht sie sich an und sagt dann:
'Für den Konsum von Alkohol werdet ihr mit 50 Peitschenhieben bestraft!
Aber da ihr Ausländer seid und von diesem Verbot nichts wusstet, will ich euch gnädig sein.
Jeder von euch hat vor der Vollstreckung noch einen Wunsch frei!
Der Pfälzer ist der erste und fängt an
'Ich wünsche mir, dass mir ein Kissen auf den Rücken gebunden wird bevor ihr mich auspeitscht.'
Der Wunsch wird ihm erfüllt, doch zerreißt das Kissen unter den starken Peitschenhieben bereits nach 20 Schlägen.
Der Rheinländer, der das ganze beobachtet hatte, wünscht sich nun, dass man ihm zwei Kissen auf den Rücken bindet.
Gesagt, getan, doch leider reißen bei ihm die beiden Kissen auch frühzeitig.
Nun wendet sich der Sultan dem Saarländer zu und spricht: 'Nun, Saarländer, da ich ein großer Fan vom 1. FCS bin und ihr so schön Fußball spielen könnt, bin ich dir besonders gnädig!
Du hast zwei Wünsche frei!
Aber wähle weise'
Sagt der Saarländer:
'Ok, als Ersten Wunsch hätte ich gern 100 Peitschenhiebe statt 50!'
Der Pfälzer und der Rheinländer schauen sich kopfschüttelnd an.
Der Sultan sagt:
'Also ich verstehe es zwar nicht, aber es sei dir die doppelte Zahl an Hieben gewährt!
Und dein zweiter Wunsch?'
'Bindet mir den Pfälzer auf den Rücken!'
Benutzeravatar
krebsboy1975
 
Highscores: 293

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#66von krebsboy1975 » 11. Feb 2013, 11:18

Am ersten Schultag in einer amerikanischen Highschool stellt die Klassenlehrerin der Klasse einen neuen Mitschüler vor, Sakiro Suzuki aus Japan.

Die Stunde beginnt. Die Klassenlehrerin fragt: "Mal sehen, wer die amerikanische Kulturgeschichte beherrscht - wer hat gesagt: 'Gebt mir die Freiheit oder den Tod'?" Mäuschenstill in der Klasse, nur Suzuki hebt die Hand: "Patrick Henry 1775 in Philadelphia."

"Sehr gut, Suzuki. Und wer hat gesagt: 'Der Staat ist das Volk, das Volk darf nicht untergehen'?" Suzuki steht auf: "Abraham Lincoln 1863 in Washington."

Die Klassenlehrerin schaut auf ihre Schüler und sagt: "Schämt euch, Suzuki ist Japaner und kennt die amerikanische Geschichte besser als ihr!"

Man hört eine leise Stimme aus dem Hintergrund: "Leckt mich am Arsch, ihr Scheissjapaner!"

"Wer hat das gesagt?", ruft die Lehrerin. Suzuki hebt die Hand und ohne zu warten sagt er: "General McArthur 1942 in Guadalcanal, und Lee Iacocca 1982 bei der Hauptversammlung von Chrysler."

Die Klasse ist superstill, nur von hinten hört man ein "Ich muss gleich kotzen". Die Lehrerin schreit: "Wer war das?" Suzuki antwortet: "George Bush senior zum japanischen Premierminister Tanaka 1991 während des Mittagessens, Tokio 1991."

Einer der Schüler steht auf und ruft sauer: "Blas mir einen!" Die Lehrerin aufgebracht: "Jetzt ist Schluss! Wer war das jetzt?"

Suzuki ohne mit der Wimper zu zucken: "Bill Clinton zu Monica Levinsky, 1997 in Washington, Oval Office des Weißen Hauses."

Ein anderer Schüler steht auf und schreit, "Suzuki ist ein Stück Scheiße!" Und Suzuki: "Valentino Rossi in Rio beim Grand-Prix- Motorradrennen in Brasilien 2002."

Die Klasse verfällt in Hysterie, die Lehrerin fällt in Ohnmacht, die Tür geht auf und der Direktor kommt herein: "Scheiße, ich habe noch nie so ein Durcheinander gesehen."

Suzuki: "Gerhard Schröder zu Finanzminister Eichel bei der Vorlage des

Haushalts, Berlin 2003."
Benutzeravatar
krebsboy1975
 
Highscores: 293

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#67von Eisfüßchen » 12. Feb 2013, 11:10

Ein Anwalt starb und kam in den Himmel. Aber er war nicht zufrieden mit seiner Unterkunft. Er reklamierte bei Petrus, der ihm sagte, dass die einzige Möglichkeit die er habe, um die Unterkunft wechseln zu können, sei die Verfügung mittels Verwaltungsgerichtsbeschwerde anzufechten.
Der Anwalt sagte sofort, dass er dies tun werde, worauf er zur Antwort bekam, das Verfahren werde in etwa drei Jahren eröffnet. Der Anwalt protestierte, dass eine Wartefrist von drei Jahren gegen alle juristischen Gepflogenheiten verstoße, doch seine Worte wurden einfach überhört.
Darauf wurde der Anwalt vom Teufel angesprochen, der ihm versprach, dass sein Fall binnen weniger Tage erledigt sein könnte, wenn er in die Hölle wechseln würde. Der Anwalt wollte darauf wissen: "Warum funktioniert das Verfahren soviel schneller in der Hölle?"
Der Teufel antwortete: "Wir haben bei uns alle Richter."
Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen
Franz Grillparzer
Benutzeravatar
Eisfüßchen
Posterin
Posterin
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#68von krebsboy1975 » 14. Feb 2013, 15:10

Der Papst kommt zum Bischof nach Speyer, um mal zu sehen wie er so lebt und wie es der Kirche in der Pfalz so geht. Der Papst schaut sich nach erfreulicher Besichtigung des Doms noch die bischöfliche Residenz an.
Bischof: „So das ist die Küche, der Herd steht hier drüben ...“
Papst: „Wunderschön - wie ich es erwartet habe.“
Bischof: „So - hier ist das Arbeitszimmer ...“
Papst: „Phantastisch - stilistisch möbliert ... wirklich schön ...“
Bischof: „Hier das Wohnzimmer ...“
... zum Schluß endlich kommen sie zum Schlafzimmer, welches der Bischof etwas widerwillig öffnet.
Papst: „WAAAAAAAAAS! Das ist ja ein Doppelbett!“
Bischof: „Ja ... ich weiß ...“
Papst: „Sagen sie bloß ... hmm ... Ihre Haushälterin!?“
Bischof: „Das ist nicht so schlimm wie es ausschaut ... sehen Sie - hier habe ich ein Brett - einen Meter hoch ... wenn wir darin schlafen stelle ich es einfach mittenrein, und es gibt nichts mehr was stören könnte.“
Papst: „Ahhhhh - na dann bin ich ja beruhigt. Aber sagen Sie bitte - was tun Sie wenn Sie doch mal die Lust überkommt?“
Der Bischof antwortet trocken: „Na - dann nehmen wir das Brett weg!“

Alternative dazu:
Papst: „Mein Sohn, eine solch hübsche Haushälterin und ein Doppelbett? Wie paßt denn das zusammen?
Was tust Du, mein Sohn, wenn Dich die Fleischeslust einmal überfällt?“
Bischof: „Nun, ich rufe meinen Hund und gehe mit ihm einige Stunden spazieren, bis die Anzeichen sich legen.“
Papst: „Und was tut Dein Haushälterin, wenn SIE die Fleischeslust überfällt?“
Bischof: „Nun ja, dann ist SIE an der Reihe, den Hund ein wenig auszuführen.“
Papst: „Und wenn Euch beiden einmal GLEICHZEITIG die Fleischeslust heimsucht?“
Bischof: „Auch daran haben wir gedacht, mittlerweile kennt der Hund den Weg ganz alleine.
Benutzeravatar
krebsboy1975
 
Highscores: 293

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#69von Eisfüßchen » 14. Feb 2013, 20:01

Oneman hat geschrieben:Bild




Soviel zum Thema Valentinstag. :klasse_gemacht:
Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen
Franz Grillparzer
Benutzeravatar
Eisfüßchen
Posterin
Posterin
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#70von Eisfüßchen » 14. Feb 2013, 20:05

Ein junger Mann hatte drei Freundinnen und musste sich entscheiden, welche der drei er heiraten sollte. Er machte einen Test und gab jeder der drei Frauen 1000 Euro.
Die erste Freundin kaufte sich neue Kleider und Schuhe, ging zum Friseur und zur Kosmetikerin. Sie kam zu dem jungen Mann zurück und sagte: "Ich will die Schönste sein für dich, weil ich dich liebe!"
Die zweite Freundin kam mit einer neuen Hockeyausrüstung zurück, einem neuen Videogerät und einem Monatsvorrat an Bier und sagte: "Das sind meine Geschenke für dich, weil ich dich liebe!"
Die dritte Freundin machte eine gut überlegte Investition mit den 1000 Euro, und innerhalb kurzer Zeit verdoppelte sich das Geld. Den Profit investierte sie wieder, dieser wiederum rentierte sich nochmals und so weiter. Sie ging zu ihrem Freund und sagte: "Ich habe dein Geld genommen und es vermehrt, für unsere gemeinsame Zukunft, weil ich dich liebe!"
Der junge Mann war sehr beeindruckt von allen drei Freundinnen. Er zog sich eine Weile zurück und überdachte alle Antworten. Nach reiflicher Überlegung heiratete er die mit den größten Brüsten.
Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen
Franz Grillparzer
Benutzeravatar
Eisfüßchen
Posterin
Posterin
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#71von Forenmoderatoren Oneman » 14. Feb 2013, 21:39

Der Patient klagt über Potenzstörungen.
"Ach" meint der Arzt, "machen sie sich mal keine Sorgen, wir haben da ein schnell wirkendes neues Phosphorpräparat."
"Sie haben mich missverstanden", sagt der Patient, "er soll stehen Herr Doktor, nicht leuchten..."
Bei Vierzig beginnt das Altsein der Jungen, bei Fünfzig das Jungsein der Alten.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Oneman
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 17262
Registriert: 10.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Highscores: 30
Geschlecht: männlich

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#72von Forenmoderatoren Oneman » 15. Feb 2013, 14:24

Nach der Treibjagd inspiziert der Baron die Strecke:
"31 Fasane, 15 Rebhühner, 28 Hasen, eine Wildsau, ein Treiber..."
Dem Baron stockt der Atem. Dann rast er mit dem Schwerverletzten ins Krankenhaus.
"Die paar Schrotkugeln hätten ihm kaum geschadet", erklärt der Chefarzt.
"Aber dass ihre Leute den Mann ausgenommen haben, wird er kaum überleben..."
Bei Vierzig beginnt das Altsein der Jungen, bei Fünfzig das Jungsein der Alten.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Oneman
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 17262
Registriert: 10.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Highscores: 30
Geschlecht: männlich

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#73von Eisfüßchen » 15. Feb 2013, 20:43



1. E-Mail:
Lieber Chef!

Mein Assistent, Herr Meyer, ist immer dabei,
seine Arbeit zu tun, und das sehr eifrig, ohne jemals
seine Zeit mit Schwätzchen zu verplempern. Nie
lehnt er es ab, anderen zu helfen, und trotzdem
schafft er sein Arbeitspensum; oft bleibt er länger
im Büro, um seine Arbeit zu beenden. Er arbeitet sogar
in der Mittagspause. Mein Assistent ist jemand ohne
Überheblichkeit in Bezug auf seine überragenden
Fachkenntnisse. Er ist einer der Kollegen, auf die man
stolz sein kann und auf deren Arbeitskraft man nicht
gern verzichtet. Ich denke, dass es Zeit wird für ihn,
befördert zu werden, damit er nicht auf den Gedanken kommt,
zu gehen. Die Firma kann davon nur profitieren.



[size=130]2. E-Mail:

Lieber Chef,

als ich vorhin mein erstes eMail an Sie geschrieben
habe, hat mein Assistent, dieser Volltrottel,
dummerweise neben mir gestanden. Daher musste ich verschlüsselt schreiben.
Bitte lesen Sie meine erste Nachricht noch einmal,
aber diesmal nur jede zweite Zeile.[/size]
Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen
Franz Grillparzer
Benutzeravatar
Eisfüßchen
Posterin
Posterin
 
Beiträge: 91
Registriert: 01.2013
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#74von Forenmoderatoren Oneman » 16. Feb 2013, 11:58

Der Augenarzt nach der Untersuchung:

Wie haben sie eigentlich hierher gefunden?
Bei Vierzig beginnt das Altsein der Jungen, bei Fünfzig das Jungsein der Alten.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Oneman
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 17262
Registriert: 10.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 25x in 24 Posts
Highscores: 30
Geschlecht: männlich

Re: Witziges für zwischen durch

Beitrag#75von krebsboy1975 » 16. Feb 2013, 12:34

Kommt ein Mann in ein Hotel und und bucht ein Zimmer. In der Nacht hört der Chinese das Geräusch "Erst schäl ich dich, dann ess ich dich dann schmeiß ich dich zum Fenster raus. Da guckt der Chinese unterm Bett, findet nichts hat Angst und springt zum Fenster raus. Ein anderer Mann möchte an nächsten Tag das Zimmer buchen, sagt die Frau an der Rezeption: "Ja aber gestern in der Nacht ist dort einer gestorben!" "Egal ich habe eine Pistole dabei!" antwortete er. In der Nacht hört er das Geräusch "erst schäl ich dich dann ess ich dich dann werf ich dich vom Fenster raus!" Da bekommt er Angst und springt zum Fenster raus. Am nächsten Tag wieder das selbe nur der Gast geht zum Schrank und findet einen Affen mit einer Banane der sagt "erst schäl ich dich dann ess ich dich dann werf ich dich zum Fenster raus.
Benutzeravatar
krebsboy1975
 
Highscores: 293

VorherigeNächste

Zurück zu "Kaffee - Klatsch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

bringmann kopetzki

bringmann und kopetzki

christoph witziges

eis lecken oder beißen

erotisches eis

bringmann & kopetzki

erotisch lecken

zückerli

eis lecken erotisch

erotisch eis lecken

meine psychiaterin witziges Bild Erotisch lecken eis lecken lustig brinkmann & kopetzki erotisch witziges witziges zu pfingsten brinkmann kopetzki lecken erotisch erotik Eis brinkmann und kopetzki eis lecken ohne.Zähne ein eis lecken geile bilder zum verschicken eis erotisch witziges erotisvhes bild
cron
web tracker