Meteorologischer Frühlingsanfang

Regenradar und Prognosen Aussichten: Warten auf den Herbst ...

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 257

Meteorologischer Frühlingsanfang

Beitrag#1von Administratoren * Rick50 * » 1. Mär 2013, 06:46

Am 01. März ist meteorologischer Frúhlingsanfang :hello:
Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst ... denkst Du?

Freizeit in München


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Administratoren * Rick50 *
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 19636
Registriert: 05.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 89x in 85 Posts
Highscores: 119
Geschlecht: männlich
Status: Lebe München.

Ähnliche Themen
» infoFrühlingsanfang

Re: Meteorologischer Frühlingsanfang

Beitrag#2von krebsboy1975 » 1. Mär 2013, 08:39

Habe heute schon meine Sonnencream eingepackt. :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
krebsboy1975
 
Highscores: 293

Re: Meteorologischer Frühlingsanfang

Beitrag#3von Forenmoderatoren Oneman » 1. Mär 2013, 14:13

Vergiss nicht deine Badelatschen, der Schnee ist noch kalt :mrgreen:
Bei Vierzig beginnt das Altsein der Jungen, bei Fünfzig das Jungsein der Alten.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Oneman
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 14199
Registriert: 10.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 24x in 23 Posts
Highscores: 30
Geschlecht: männlich

Re: Meteorologischer Frühlingsanfang

Beitrag#4von Administratoren * Rick50 * » 2. Mär 2013, 08:29

Meteorologisch liegt der Frühlingsanfang auf der Nordhalbkugel der Erde am Monatsanfang, am 1. März. Der meteorologische Frühlingsbeginn wurde von der Weltorganisation für Meteorologie (World Meteorological Organization, WMO), einer Unterorganisation der UN, festgelegt. So werden jeweils drei Monate den Jahreszeiten zugeordnet. Dezember, Januar und Februar sind die Wintermonate, der Frühling umfasst – meteorologisch gesehen – die Monate März, April und Mai. Auf diese Weise können Statistiken (wie etwa Monatsmittelwerte) und Klimavergleiche leichter erstellt und verglichen werden.
Frühlingseinzug (Anfang der Apfelblüte) in Mitteleuropa auf einer historischen Karte aus dem Jahr 1930

22. April – 28. April
29. April – 5. Mai
6. Mai – 12. Mai
13. Mai – 19. Mai
20. Mai – 26. Mai

Phänologisch teilt sich der Frühling in Mitteleuropa in drei Phasen:

Vorfrühling: Vom Blühbeginn der Schneeglöckchen und der Haselnuss, bis die Salweidenkätzchen pollengelb sind.
Erstfrühling: Vom Blühbeginn der Forsythie und Laubaustrieb der Stachelbeere bis zum Blühbeginn der Birnbäume.
Vollfrühling: Vom Blühbeginn der Apfelbäume und des Flieders bis zum Blühbeginn der Ebereschen und des Wiesenfuchsschwanzes.

Der phänologische Frühlingsbeginn wechselt nicht nur je nach der geografischen Länge und Breite, sondern auch nach der Höhe, nach den großen Klimagebieten und auch je nach kleinräumigen Klimaverhältnissen. So beginnen die einzelnen Frühlingsphasen in geschützten Lagen der Städte oft wesentlich früher als auf freiem Felde.

Der Frühling bewegt sich im Bergland langsam die Hänge hinauf, wobei er an den Südhängen früher als an den Nordhängen ist.

Der Vollfrühling beginnt in Europa im Südwesten Portugals bei Faro Ende Februar und zieht weiter nach Nordosten, wo er etwa am 20. April mit der Oberrheinischen Tiefebene Deutschland erreicht. Danach zieht er im flachen Lande zügig weiter bis nach Finnland, das er Ende Mai erreicht. Er benötigt etwa 90 Tage für die Strecke von etwa 3.600 Kilometer. Er zieht also mit einer Geschwindigkeit von durchschnittlich 40 Kilometer pro Tag durch Europa.

Von Jahr zu Jahr wechselt der Zeitpunkt des phänologischen Frühlingbeginns, jedoch scheint sich eine Tendenz abzuzeichnen, dass der Frühling in Europa früher beginnt.

Für die Berechnung des Osterdatums wird immer der 21. März als Frühlingsbeginn verwendet.

Astronomisch wird der Frühling auf der Nordhalbkugel durch das Primar-Äquinoktium (Primar-Tag-und-Nacht-Gleiche) festgelegt. Der kalendarische Eintritts-Zeitpunkt variiert und fällt, abhängig unter anderem vom Abstand zum letzten Schaltjahr, auf den 19., 20. oder 21. März.
Jahr Primar-Äquinoktien[1]
2000 20. März 8:35 MEZ
2001 20. März 14:31 MEZ
2002 20. März 20:16 MEZ
2003 21. März 2:00 MEZ
2004 20. März 7:49 MEZ
2005 20. März 13:33 MEZ
2006 20. März 19:26 MEZ
2007 21. März 1:07 MEZ
2008 20. März 6:48 MEZ
2009 20. März 12:44 MEZ
2010 20. März 18:32 MEZ
2011 21. März 0:21 MEZ
2012 20. März 6:14 MEZ
2013 20. März 12:02 MEZ
2014 20. März 17:57 MEZ
2015 20. März 23:45 MEZ
2016 20. März 5:30 MEZ
2017 20. März 11:29 MEZ
2018 20. März 17:15 MEZ
2019 20. März 22:58 MEZ
2020 20. März 4:50 MEZ

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst ... denkst Du?

Freizeit in München


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Administratoren * Rick50 *
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 19636
Registriert: 05.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 89x in 85 Posts
Highscores: 119
Geschlecht: männlich
Status: Lebe München.


Zurück zu "Vorhersagen"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

frúhlingsanfang

rick50 strecken frúhlingsanfang 2015
web tracker