KochenRezepte unter 5.- Euro

Tipps, Tricks, Links, Rezepte und Bildchen

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 2564

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#16von Angie089 » 7. Jul 2014, 20:03

Meine Frage ist wirklich ernst gemeint, :nono:
Würd mich auch gern mal mit einem Rezept beteiligen.
Einen Single bekommst du mit 5,-€ wesentlich leichter satt als drei oder vier Personen.
Klar reicht ein Kuchen für bis zu 12 Personen, kommt ganz drauf an wie du ihn schneidest. :coffee:
Gestern ist Vergangenheit, Morgen ist Wunschdenken - ich lebe JETZT
Benutzeravatar
Angie089
Powerposterin
Powerposterin
 
Beiträge: 795
Registriert: 08.2013
Wohnort: München-Allach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#17von CeKay » 7. Jul 2014, 21:15

@ Angie - mal schaun, ob wir hier eine Anwort bekommen.
Benutzeravatar
CeKay
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 4601
Registriert: 10.2012
Wohnort: Eching
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 9x in 9 Posts
Highscores: 16
Geschlecht: weiblich

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#18von Angie089 » 7. Okt 2014, 17:44

Keine Antwort? :gruebel: :nixweiss: Auch gut

Hier nun das Rezept für ELSÄSSER FLAMMKUCHEN
Angeblich für 8 Personen, dass ich nicht lach, den eß ich doch allein :-P mit nem Schoppen Wein :daumen:

Teig aus 200g Mehl, 2EL Öl, 125ml Wasser und 1Pr Salz kneten, er darf sich nicht mehr klebrig anfühlen, dann auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech dünn ausrollen.
100g Créme Fraiche oder Créme Double oder Schmant darauf streichen, ganz dünn geschnittene Zwiebelscheiben zerpflückt und ca. 100g Kantenschinkenwürfelchen daruf verteilen, leicht salzen und bei 160°C Heißluft 15-20Min backen. Hmmmmm, superlecker
Gestern ist Vergangenheit, Morgen ist Wunschdenken - ich lebe JETZT
Benutzeravatar
Angie089
Powerposterin
Powerposterin
 
Beiträge: 795
Registriert: 08.2013
Wohnort: München-Allach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#19von Administratoren * Rick50 * » 7. Okt 2014, 18:03

:daumen:
Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst ... denkst Du?

Freizeit in München


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Administratoren * Rick50 *
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 19620
Registriert: 05.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 89x in 85 Posts
Highscores: 119
Geschlecht: männlich
Status: Lebe München.

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#20von alka.seltzer » 7. Okt 2014, 20:14

Kuchen ist Nachspeise oder Zwischenmahlzeit - zum Sattwerden ist das nix.
Zuerst steigt der Zuckergehalt des Blutes schlagartig an um dann kurze Zeit später bei einem gesunden Menschen schlagartig wieder abzufallen. Damit wird erneutes Hungergefühl geweckt -> Heisshungerattacke.
Ausserdem besteht ein Kuchen in der Regel hauptsächlich aus Weissmehl, Zucker oder Sahne - alles Nahrungsmittel deren übermässiger Genuss nicht gerade gesundheitsfördernd oder gewichtsregulierend ist. 8-)

Gesünder und nachhaltiger sättigend ist wirklich mehr Eiweiss mit Grünzeug, also zB. Steak mit Salat ohne oder mit wenig Kohlenhydraten und Fett.
Quod licet iovi non licet bovi.
Benutzeravatar
alka.seltzer
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 6248
Registriert: 04.2013
Wohnort: austria
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: *Ironymus*

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#21von Angie089 » 8. Okt 2014, 08:05

Gestern hatt ich nicht viel im Haus aber mein Magen wollte dennoch etwas "gutes"...
Darum habe ich folgendes kreiert und es hart richtig gut geschmeckt.

überbackenen Chicoree
Raine mit Kräuteröl auspinseln, Chicoree halbiert und ohne Strunk mit der Schnittfläche nach unten eng nebeneinander legen, auch diesen mit Kräuteröl bestreichen. Anschließend mit geschnttenem Salbei, etwas Katenschinkenwürfelchen, etwas Feta für den Geschmack und für die Farbe noch etwas geriebenen Gouda darüber streuen. Leicht Salzen mit der Mühle etwas Pfeffer darüber geben, etwas Sahne verteilt darüber gießen und mit Alufolie abdecken. Ca 45 Min ind ie Röhre bei 200°C abdecken und offen kurz bräunen lassen. Dazu Salzkartoffeln, Kartoffelpüree oder Baguette - bon Apétit
Gestern ist Vergangenheit, Morgen ist Wunschdenken - ich lebe JETZT
Benutzeravatar
Angie089
Powerposterin
Powerposterin
 
Beiträge: 795
Registriert: 08.2013
Wohnort: München-Allach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#22von Forenmoderatoren Sterndal » 8. Okt 2014, 09:09

:daumen: Boah!! Da krieg ich gleich Hunger :daumen:


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Sterndal
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 9348
Registriert: 09.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 21x in 20 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#23von Woodburger » 8. Okt 2014, 09:46

Hm, gibt es auch Rezepte, die auch für Junggesellen bewältigbar sind? :roll: Prinzipiell finde ich es ja gut, dass es z.B. bei Aldi manchmal Rezeptbroschüren gibt ... da weiß man wenigstens, dass man diese Zutaten prinzipiell alle an einem Ort findet und nicht die ganze Stadt nach exotischen Läden absuchen muss ;-) Aber prima Kreation, du solltest mal ins Fernsehen zum Schuhbeck ;->
Du kannst Millionär sein, Bettler oder Zombie,
der letzte Wagen ist immer ein Kombi.
Gunter Gabriel (1942 - 2017)
Benutzeravatar
Woodburger
Powerposter
Powerposter
 
Beiträge: 911
Registriert: 09.2013
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Status: grün

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#24von alka.seltzer » 8. Okt 2014, 09:49

Gemüseeintopf:
1 Packung TK-Mischgemüse - gibt es schon für 1.50 Euro - in Gemüsebrühe kochen.
Dazu Roggen-Vollkornbrot mit Frischkäse (49 cent/ 99 cent - alles bei LIDL)

Reicht für 2- 3 Portionen ... ein Single hat also etwas davon und es geht schnell. :mrgreen:
Quod licet iovi non licet bovi.
Benutzeravatar
alka.seltzer
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 6248
Registriert: 04.2013
Wohnort: austria
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: *Ironymus*

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#25von tigrib » 8. Okt 2014, 10:51

alka.seltzer hat geschrieben:Gemüseeintopf:
1 Packung TK-Mischgemüse - gibt es schon für 1.50 Euro - in Gemüsebrühe kochen.
Dazu Roggen-Vollkornbrot mit Frischkäse (49 cent/ 99 cent - alles bei LIDL)

Reicht für 2- 3 Portionen ... ein Single hat also etwas davon und es geht schnell. :mrgreen:



sorry, aber damit holst Du niemanden hinter dem Ofen vor
Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher (Albert Einstein)


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
tigrib
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 2310
Registriert: 10.2013
Wohnort: München Sendling
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: I'm feeling good

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#26von tigrib » 8. Okt 2014, 10:57

Angie089 hat geschrieben:Gestern hatt ich nicht viel im Haus aber mein Magen wollte dennoch etwas "gutes"...
Darum habe ich folgendes kreiert und es hart richtig gut geschmeckt.

überbackenen Chicoree
Raine mit Kräuteröl auspinseln, Chicoree halbiert und ohne Strunk mit der Schnittfläche nach unten eng nebeneinander legen, auch diesen mit Kräuteröl bestreichen. Anschließend mit geschnttenem Salbei, etwas Katenschinkenwürfelchen, etwas Feta für den Geschmack und für die Farbe noch etwas geriebenen Gouda darüber streuen. Leicht Salzen mit der Mühle etwas Pfeffer darüber geben, etwas Sahne verteilt darüber gießen und mit Alufolie abdecken. Ca 45 Min ind ie Röhre bei 200°C abdecken und offen kurz bräunen lassen. Dazu Salzkartoffeln, Kartoffelpüree oder Baguette - bon Apétit



dafür gibts 5 :sternies.013: :sternies.013: :sternies.013: :sternies.013: :sternies.013:
Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher (Albert Einstein)


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
tigrib
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 2310
Registriert: 10.2013
Wohnort: München Sendling
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: I'm feeling good

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#27von alka.seltzer » 8. Okt 2014, 12:07

tigrib hat geschrieben:
alka.seltzer hat geschrieben:Gemüseeintopf:
1 Packung TK-Mischgemüse - gibt es schon für 1.50 Euro - in Gemüsebrühe kochen.
Dazu Roggen-Vollkornbrot mit Frischkäse (49 cent/ 99 cent - alles bei LIDL)

Reicht für 2- 3 Portionen ... ein Single hat also etwas davon und es geht schnell. :mrgreen:



sorry, aber damit holst Du niemanden hinter dem Ofen vor


och, ich esse gern Gemüseeintopf, es geht schnell.

Bin ja keine typische Müsi-Hausfrau, die kochen können muss, um ihren Partner an sich binden zu können.
Quod licet iovi non licet bovi.
Benutzeravatar
alka.seltzer
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 6248
Registriert: 04.2013
Wohnort: austria
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: *Ironymus*

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#28von Administratoren * Rick50 * » 8. Okt 2014, 14:17

Es reicht jetzt! Hier ist die Rezept-Ecke :nono: :back2topic:
Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst ... denkst Du?

Freizeit in München


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Administratoren * Rick50 *
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 19620
Registriert: 05.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 89x in 85 Posts
Highscores: 119
Geschlecht: männlich
Status: Lebe München.

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#29von tigrib » 8. Okt 2014, 14:41

Spagetti mit Thunfisch-Sahnesauce

für 3-4 Personen

1 kleine Zwiebel andünsten, 2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft mit in die Pfanne geben und kurz mit andünsten, dann mit Cremefine 7,5 % ablöschen, mit Salz und Pfeffer, sowie Kräutern würzen,

Zwischenzeitlich Spagetti abkochen, unter die fertige Sauce mischen, servieren.

Dazu paßt ein Salat
Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher (Albert Einstein)


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
tigrib
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 2310
Registriert: 10.2013
Wohnort: München Sendling
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: I'm feeling good

Re: Rezepte unter 5.- Euro

Beitrag#30von Administratoren * Rick50 * » 8. Okt 2014, 14:48

:daumen:
Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst ... denkst Du?

Freizeit in München


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Administratoren * Rick50 *
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 19620
Registriert: 05.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 89x in 85 Posts
Highscores: 119
Geschlecht: männlich
Status: Lebe München.

VorherigeNächste

Zurück zu "Tipps unserer Koch-Back-Fuzzies"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

kochen für unter 10 euro

aldi Rezept unter 5

gerichte unter 5€

kochen unter 5 euro tipps und tricks aldi rezept geschnetzeltes gulasch unter 5 euro aldi rezepte unter 5 euro Aldi Gerichte unter 10 euro wurstgulasch mit ananas aldikochbuch kochen für 5€ gerichte unter 5 € rezepte unter 5€ gerichte für 1 euro rezept unter 5 euro gerichte für 4 personen unter 5 euro rezepte unter 2 euro gerichte unter 5 euro rezepte bis 3 euro kochen 50 cent rezepte backen unter 5 Euro hackbraten penny rezept freizeit4you kochen für 1 cent unter 10 euro kochen kochen unter 1 50 content
web tracker