mvgDie Unterschiede Beim Fußballtransport zw. BL und 4. Liga

Plauderwinkel - täglich wird die Gerüchteküche/ Paparazzi Ecke erweitert. Hier geht's zu: Müsi Geschichten - und da will jeder Das letzte Wort haben.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 169

Die Unterschiede Beim Fußballtransport zw. BL und 4. Liga

Beitrag#1von U-Bahnfahrer » 7. Apr 2015, 07:10

Worin liegt der Unterschied beim Fußballtransport zwischen der 1. BL und der 4. Liga?

Nun, wenn der FCB spielt haben wir mit der Mia san Mia Gemeinde überhaupt keine Probleme. Naja...wenn man bedenkt das die nach 90 Minuten Gähn-Fußball in Fröttmaning ausgeschlafen sind ist das kein Wunder.

Gestern war das Derby zwischen dem FCB und 1860 in der 4. Liga. Da ist das leider etwas anders. Ab Bahnhof Wettersteinplatz Polizeiaufgebot und U-Bahnwache an jedem Bahnhof bis Sendlinger Tor. Bei mir im Zug bei den Fans Polizei in grüner Uniform. Bei mir vorne im Fahrerstand 2 Polizisten in Zivil. Begleitung der Fans bis zum Westfriedhof. Und als Krönung benehmen die sich im Zug wie die Vandalen. Guckst du Fotos.
Wer bezahlt diesen ganzen Irrsinn? WIR!!! :motz:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
U-Bahnfahrer
 
Highscores: 293

Re: Die Unterschiede Beim Fußballtransport zw. BL und 4. Liga

Beitrag#2von alka.seltzer » 7. Apr 2015, 10:05

I ned - I zahl meine Steuern den Ösis 8-) :coffee

Und kloar, den armen U-Bahnfahrern wird nach jedem Fussballspiel ein Teil des Gehalts einbehalten, wenn sie das Tor - äh ihren Wagen nicht sauberhalten können. :rofl1:
Quod licet iovi non licet bovi.
Benutzeravatar
alka.seltzer
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 6331
Registriert: 04.2013
Wohnort: austria
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: *Ironymus*

Re: Die Unterschiede Beim Fußballtransport zw. BL und 4. Liga

Beitrag#3von Woodburger » 7. Apr 2015, 12:25

Seufz, sieht ja schlimm aus, ich habe es nur im Autoradio mitbekommen. Dabei finde ich die kleinen 60er-Fanclubkneipen in Giesing und Sendling und ihre Insassen ja ganz nett und auch friedlich ...
Du kannst Millionär sein, Bettler oder Zombie,
der letzte Wagen ist immer ein Kombi.
Gunter Gabriel (1942 - 2017)
Benutzeravatar
Woodburger
Powerposter
Powerposter
 
Beiträge: 911
Registriert: 09.2013
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich
Status: grün

Re: Die Unterschiede Beim Fußballtransport zw. BL und 4. Liga

Beitrag#4von tigrib » 7. Apr 2015, 12:39

alka.seltzer hat geschrieben:I ned - I zahl meine Steuern den Ösis 8-) :coffee

Und kloar, den armen U-Bahnfahrern wird nach jedem Fussballspiel ein Teil des Gehalts einbehalten, wenn sie das Tor - äh ihren Wagen nicht sauberhalten können. :rofl1:

#


wieder mal nix verstanden. Jeder von uns zahlt. Die Beseitigung der Schäden kostet ein immenses Geld. Dies wirkt sich dann auch wieder auf die Preise der Tickets der MVG aus. Somit zahlt jeder. Allerdings sehen viele nicht, daß es auch an solchen Dingen liegt, wenn aufgeschlagen wird. Da ist nur das Gejammer und das Geschrei groß.
Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher (Albert Einstein)


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
tigrib
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 2310
Registriert: 10.2013
Wohnort: München Sendling
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: I'm feeling good

Re: Die Unterschiede Beim Fußballtransport zw. BL und 4. Liga

Beitrag#5von alka.seltzer » 7. Apr 2015, 13:56

Ich zahle meine MVV-Tickets ohne Murren. 8-)
Ist immer noch günstiger als ein Auto.

Aber ist schon mal jemand in Berlin mit der U-Bahn gefahren?
Dagegen ist München noch klinisch rein.

Man wird die Fans nicht erziehen können. Dazu müsste man wohl den Fußball abschaffen.
Aber wennn schon hier im Forum Haßreden gegen bestimmte Vereine zu lesen sind ... :angst:
Andere haben wohl kein Forum oder sind des Schreibens nicht mächtig - da entladen sich deren Aggressionen eben anderweitig.
Quod licet iovi non licet bovi.
Benutzeravatar
alka.seltzer
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 6331
Registriert: 04.2013
Wohnort: austria
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: *Ironymus*

Re: Die Unterschiede Beim Fußballtransport zw. BL und 4. Liga

Beitrag#6von linos203 » 7. Apr 2015, 18:08

U-Bahnfahrer hat geschrieben:Wer bezahlt diesen ganzen Irrsinn? WIR!!! :motz:


Naja, wir sind aber auch diese Fußballfans. Ganzklar sieht das nicht schön aus, aber ich habe schon wesentlich schlimmeren Vandalismus gesehen in der U-Bahn. Das soll jetzt nichts verharmlosen, aber doch mal auch den Zorn etwas dämpfen.

Bezahlen tut das, jetzt die Anspielung an alka selzer, nicht der Steuerzahler, da nutzt also deine Steuerflucht zu den Österreichern garnichts, sondern der Benutzer vom MVV. Öffentliche Verkehrsmittel werden heutzutage nicht mehr oder nurnoch sehr gering subventioniert.

Vielschlimmer finde ich immer noch Gewalt gegen Menschen. Und in Anbetracht der Kosten für den Polizeiaufmarsch, wird wahrscheinlich die Entfernung von Aufklebern und Kritzeleien in der U-Bahn wirklich nur Peanuts sein. Und den bezahlt dann wirklich der Steuerzahler. (Können wir da mit einer Maut die Österreicher beteiligen?)
Don’t try to give me cold water
I don’t wanna sober up
Benutzeravatar
linos203
Powerposter
Powerposter
 
Beiträge: 909
Registriert: 08.2013
Wohnort: Schwabing-West
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Status: verschlüsselt

Re: Die Unterschiede Beim Fußballtransport zw. BL und 4. Liga

Beitrag#7von alka.seltzer » 7. Apr 2015, 20:11

genau - ich zahle hier schon Zweitwohnungssteuer.

davon könnt ihr sicher ein paar Polizeieinsätze gegen Gewalt gegen Menschen finanzieren.

Apropos ... in den 90igern war ich hier in München bei der Security im Fußballstadion - Entlohnung schlappe 14 DM die Stunde.
Heute bekommen diese Leute den Mindestlohn... so um die 8 Euronen die Stunde,
aber der Stadt wird der Einsatz für ca 40 Euro/ Std. in Rechnung gestelllt.
Kannn man sich für ca. 300 Personen ausrechnen ... dazu der Polizeieinsatz, den der Staat bezahlt.
Quod licet iovi non licet bovi.
Benutzeravatar
alka.seltzer
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 6331
Registriert: 04.2013
Wohnort: austria
Danke gegeben: 6
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: *Ironymus*


Zurück zu "Kaffee - Klatsch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker