NachrichtenDie ersten Tage in der Schmerzklinik

Plauderwinkel - täglich wird die Gerüchteküche/ Paparazzi Ecke erweitert. Hier geht's zu: Müsi Geschichten - und da will jeder Das letzte Wort haben.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 366

Re: Die ersten Tage in der Schmerzklinik

Beitrag#16von tigrib » 16. Dez 2014, 11:42

@Sterndal, ja, das war meine letze Nacht

ich danke Allen, die mir hier beigestanden haben.

Fazit ist, das Schmerzlevel ist dort tatsächlich gesunken, die neuen Medikamente auf die ich eingestellt wurde scheinen endlich die richtigen zu sein. Dies wird sich nun allerdings erst im Alltag beweisen aber ich denke positiv.

Im neuen Jahr wird es dann wohl mit ambulanter Physiotherapie weitergehen, aber dazu muß erst der Arztbericht mit den Empfehlungen fertig sein. Dies wird allerdings nach Angaben der Klinik einige Tage dauern (wahrscheinlich bis Anfang Januar), da dort ein Schreibstau herrschen würde. Also abwarten.

Auf jeden Fall bin ich total happy wieder daheim zu sein und dieses Kapital abgeschlossen zu haben.

Many greetings
Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher (Albert Einstein)


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
tigrib
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 2310
Registriert: 10.2013
Wohnort: München Sendling
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: I'm feeling good

Re: Die ersten Tage in der Schmerzklinik

Beitrag#17von Forenmoderatoren Sterndal » 16. Dez 2014, 13:09

Na dann : herzlich Willkommen daheim :flower:


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Sterndal
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 8895
Registriert: 09.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 20x in 19 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Die ersten Tage in der Schmerzklinik

Beitrag#18von NikkiB » 16. Dez 2014, 19:26

:flower: :flower: :flower:

Hoffentlich hat es etwas geholfen
Benutzeravatar
NikkiB
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 4330
Registriert: 02.2013
Wohnort: Gröbenzell
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 5x in 5 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Die ersten Tage in der Schmerzklinik

Beitrag#19von Forenmoderatoren Christoph » 16. Dez 2014, 20:35

welcome home, und ich wünsche Dir, dass es was geholfen hat und es mit Dir jetzt wieder aufwärts geht
Halbmarathon - das 3. Trainingstagebuch sport-aktiv/halbmarathon-training-t3016.html

Schottland - der Bericht post74473.html#p74473

Bild
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Christoph
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 6724
Registriert: 09.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 26
Danke bekommen: 19x in 18 Posts
Geschlecht: männlich
Status: noch zu haben ;-)

Re: Die ersten Tage in der Schmerzklinik

Beitrag#20von alka.seltzer » 16. Dez 2014, 23:56

alles Gute und hoffentlich wird es besser.
Quod licet iovi non licet bovi.
Benutzeravatar
alka.seltzer
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 5706
Registriert: 04.2013
Wohnort: austria
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: *Ironymus*

Vorherige

Zurück zu "Kaffee - Klatsch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

schmerzklinik wien
web tracker