DankeDas vielleicht schönste Weihnachtsgeschenk...

Plauderwinkel - täglich wird die Gerüchteküche/ Paparazzi Ecke erweitert. Hier geht's zu: Müsi Geschichten - und da will jeder Das letzte Wort haben.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 124

Das vielleicht schönste Weihnachtsgeschenk...

Beitrag#1von Forenmoderatoren Christoph » 17. Dez 2014, 20:31

...habe ich am Montag schon bekommen - als ich nämlich erfahren habe, dass mein Dad seine Krebserkrankung überwunden hat... :daumen:

Vorausgegangen sind dieser Nachricht des Jahres ein halbes Jahr Hoffen und Bangen. Am Anfang ging es um die Frage, was ist es für ein Krebs, wie kann er behandelt werden, kann man ihn evtl. sogar heilen?

Am Freitag vor Pfingsten wurde ihm eine Rückenmarkprobe entnommen. Aus der sowie aus dem Blutbild kann man erkennen ob da was ist und was es ist. Leider war das örtliche Labor in Reutlingen nicht so gut ausgestattet, sodass die Untersuchung nach dem langen Pfingstwochenende nochmal wiederholt werden musste. Diesmal wurde die Probe hierher nach MUC geschickt. Und hier konnte man feststellen, dass es sich um Lymphdrüsenkrebs handelt. Diesen kann man mit einer Chemotherapie behandeln. Letztere war auf 8 Einheiten ausgelegt, jede Einheit wurde im Drei-Wochen-Abstand zur letzten verabreicht, am 21. November die letzte. Die ersten 4 gingen erstaunlicherweise problemlos rein, mit der zweiten Hälfte hat mein Dad sich dann aber doch sehr geplagt.

Dann mußte noch mal Rückenmark entnommen werden, was recht schmerzhaft ist. Dieses wurde dann aber in Reutlingen überprüft. Es wurden keine Krebszellen mehr festgestellt! :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Wobei man natürlich sagen muss, dass der Krebs auch wiederkommen kann, deswegen wird im dreimonats-Abstand das Blut neu untersucht, um dann im Zweifelsfall gegensteuern zu können!

So, jetzt kann Weihnachten kommen!
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Christoph
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 6821
Registriert: 09.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 19x in 18 Posts
Geschlecht: männlich
Status: noch zu haben ;-)

Re: Das vielleicht schönste Weihnachtsgeschenk...

Beitrag#2von U-Bahnfahrer » 18. Dez 2014, 15:24

Christoph hat geschrieben:...habe ich am Montag schon bekommen - als ich nämlich erfahren habe, dass mein Dad seine Krebserkrankung überwunden hat... :daumen:

Vorausgegangen sind dieser Nachricht des Jahres ein halbes Jahr Hoffen und Bangen. Am Anfang ging es um die Frage, was ist es für ein Krebs, wie kann er behandelt werden, kann man ihn evtl. sogar heilen?

Am Freitag vor Pfingsten wurde ihm eine Rückenmarkprobe entnommen. Aus der sowie aus dem Blutbild kann man erkennen ob da was ist und was es ist. Leider war das örtliche Labor in Reutlingen nicht so gut ausgestattet, sodass die Untersuchung nach dem langen Pfingstwochenende nochmal wiederholt werden musste. Diesmal wurde die Probe hierher nach MUC geschickt. Und hier konnte man feststellen, dass es sich um Lymphdrüsenkrebs handelt. Diesen kann man mit einer Chemotherapie behandeln. Letztere war auf 8 Einheiten ausgelegt, jede Einheit wurde im Drei-Wochen-Abstand zur letzten verabreicht, am 21. November die letzte. Die ersten 4 gingen erstaunlicherweise problemlos rein, mit der zweiten Hälfte hat mein Dad sich dann aber doch sehr geplagt.

Dann mußte noch mal Rückenmark entnommen werden, was recht schmerzhaft ist. Dieses wurde dann aber in Reutlingen überprüft. Es wurden keine Krebszellen mehr festgestellt! :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:

Wobei man natürlich sagen muss, dass der Krebs auch wiederkommen kann, deswegen wird im dreimonats-Abstand das Blut neu untersucht, um dann im Zweifelsfall gegensteuern zu können!

So, jetzt kann Weihnachten kommen!


Wenn das keine guten Nachrichten zum Jahresende sind. Klasse Christoph!!! :daumen:
Benutzeravatar
U-Bahnfahrer
 
Highscores: 293

Re: Das vielleicht schönste Weihnachtsgeschenk...

Beitrag#3von tigrib » 18. Dez 2014, 15:40

Christoph, das freut mich für Dich und Deine Familie :flower:
Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher (Albert Einstein)


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
tigrib
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 2310
Registriert: 10.2013
Wohnort: München Sendling
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 11x in 11 Posts
Geschlecht: weiblich
Status: I'm feeling good

Re: Das vielleicht schönste Weihnachtsgeschenk...

Beitrag#4von Forenmoderatoren Sterndal » 18. Dez 2014, 16:10

:flower: ohne Worte


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Sterndal
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 9346
Registriert: 09.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 21x in 20 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Das vielleicht schönste Weihnachtsgeschenk...

Beitrag#5von Administratoren * Rick50 * » 18. Dez 2014, 17:48

:daumen:
Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst ... denkst Du?

Freizeit in München


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Administratoren * Rick50 *
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 19606
Registriert: 05.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 89x in 85 Posts
Highscores: 119
Geschlecht: männlich
Status: Lebe München.

Re: Das vielleicht schönste Weihnachtsgeschenk...

Beitrag#6von Annett » 18. Dez 2014, 20:20

Ich freu mich für euch und drück die Daumen, dass der Krebs nicht wieder kommt! :daumen:
Benutzeravatar
Annett
Azubine
Azubine
 
Beiträge: 310
Registriert: 02.2014
Wohnort: Penzberg
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Kaffee - Klatsch"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker