AktionHilfe für Menschen in Not

Kleinere Hilfsdienste suchen/ anbieten z.B. Rasenmähen, Hecken schneiden oder Fenster putzen, etc. - (kein Gewerbe!)

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 723

Re: Hilfe für Menschen in Not

Beitrag#16von Administratoren * Rick50 * » 12. Nov 2013, 12:40

:daumen:
Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst ... denkst Du?

Freizeit in München


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Administratoren * Rick50 *
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 19610
Registriert: 05.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 89x in 85 Posts
Highscores: 119
Geschlecht: männlich
Status: Lebe München.

Re: Hilfe für Menschen in Not

Beitrag#17von schachteldeiferl » 17. Nov 2013, 21:30

noch ein vorschlag : geld spenden für den loewemac .... er kann ja derzeit auch keine pc mehr reparieren ... und ob er das wieder kann, ist auch grad fraglich.... er braucht noch sehr viel hilfe.... alles , was möglich ist ...

ganz aktuell braucht der loewe auch mehr klamotten, vor allem winterklamotten... und bis die ämter das genehmigen , ist der winter rum....
wir hatten ja am 13.11. schon bisserl was gesammelt in einem schweinchen, und der erlös wird vermutlich , wenn alles klappt, für warme unterwäsche verwendet werden.... aber wenn man weiss, was sowas kostet, weiss man auch , wie weit man mit knapp 126 euronen kommt.... und er braucht nicht nur ein bis zwei garnituren .... sondern mehr .... was auch mit der pflegesituation zu tun hat ... so schnell kann das derzeitige wasch-helferlein gar nicht waschen und trocknen , wie das eigentlich nötig ist... das bedeutet es eilt .... mit dem sachenkauf

sonst ist der winter rum, bis er was zum anziehen fürs rausgehen hat ... und er möchte schnell und bald wieder raus und unter leute... nicht nur den ganzen tag dort im heim das zimmer und den fernseher anstarren und sich mit den gelegentlichen besuchern amüsieren

er hat gemeint, er hätte mehr klamotten gehabt, aber in seinem schrank daheim ist nimmer viel drin und auch im heim-schrank nicht , aus welchen gründen auch immer ... er sollte nicht frieren müssen, wenn er rausgeht ... auto mit kuschelheizung ist mit dem e-rolli nicht ... da bräuchte er sonst immer speziellen transportdienst und da zahlen kasse udn ämter nur das allernötigste... s-bahn ist dort auch nicht so einfach .... die in eichenau ist nicht rolligerecht... erbraucht wen, der die schienen an die bahn anlegt, damit er reinfahren kann.... und später dann wen zum schienenlegen, damit er wieder rauskann ... und mehr hilfe bei den trivialsten dingen.... das kann man sich kaum vorstellen....

es geht ihm auch nicht andauernd gleich , die beweglichkeit der linken hand variiert ein wenig, aber er kann sich nciht drauf verlassen, dass er just in time die hand so bewegen kann, wie er möchte.... und es geht selbst dann sehr wenig, weil die feinmotorik komplett im eimer ist und die beweglichkeit der finger auch fast nicht gegeben ist... er kann nicht kontrolliert greifen.. ein paar kleinigkeiten gehen, aber das genügt nicht für selbständiges unterwegs sein alleine und für einiges anderes auch nicht ....
das leben ist schön.... gefälligst :)
Benutzeravatar
schachteldeiferl
Azubine
Azubine
 
Beiträge: 202
Registriert: 10.2012
Wohnort: wolke 7
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich

Vorherige

Zurück zu "FreizeitHILFE4you"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker