WichtigFestplatte

Empfehlungen, Fragen, Tipps
Radio Freizeit in München

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 413

Festplatte

Beitrag#1von Forenmoderatoren Oneman » 28. Mai 2013, 22:21

Hilfe!

Wer kann mir eventuell nach dem Urlaub helfen?

Mein C-Laufwerk spinnt von heut auf morgen und ist komplett überlastet und ausgelastet.
Ich weiß nicht woran es liegt. Ich habe schon gelöscht ohne Ende!
Man könnte die Speicherkapazität der einzelnen Partitionen ändern, aber der Fehler ist deshalb nicht behoben.
Bei Vierzig beginnt das Altsein der Jungen, bei Fünfzig das Jungsein der Alten.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Oneman
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 14175
Registriert: 10.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 24x in 23 Posts
Highscores: 30
Geschlecht: männlich

Re: Festplatte

Beitrag#2von Boandlgrama » 29. Mai 2013, 06:47

Servus,

Definiere ausgelastet, rödelt die Kiste wie blöd? Welches Betriebssystem?
Was ist der aktuelle Füllgrad?
CCleaner und Defraggler probiert?
Was sagt der Drive-Status in Defraggler, alles ok oder stirbt die Platte?

Viele Fragen...
Benutzeravatar
Boandlgrama
Foren-Guru
Foren-Guru
 
Beiträge: 2068
Registriert: 05.2013
Wohnort: Loam
Danke gegeben: 1
Danke bekommen: 13x in 12 Posts
Geschlecht: männlich
Status: Kaschperltheater

Re: Festplatte

Beitrag#3von RocknRausch » 29. Mai 2013, 07:09

Außerdem empfehle ich, ein Tool vom Festplattenhersteller runterzuladen, um die S.M.A.R.T.-Parameter auszulesen. Diese Parameter geben Auskunft über den "Gesundheits"-Zustand der Festplatte. Geht es um einen Laptop oder Desktop-Rechner? Wenn es ein Laptop ist, schaue ich mir den nächste Woche gern mal an.

Den Arbeitsspeicher (RAM) solltest du auch prüfen. Vllt ist dieser defekt, so dass verstärkt auf die Festplatte ausgelagert werden muss.
Benutzeravatar
RocknRausch
Member
Member
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.2013
Wohnort: München
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: männlich

Re: Festplatte

Beitrag#4von Forenmoderatoren Oneman » 20. Jun 2013, 10:40

Habe das Problem erst mal gelöst!

Das Laufwerk D komplett auf eine externe Festplatte kopiert.
Dann gelöscht und anschließend das Volumen von Laufwerk C auf den gesamten Speicher der Festplatte erhöht.
Alles gesäubert, fragmentiert u.s.w.
Im Moment keine Probleme :daumen:

Danke an Euch für die Tipps :daumen:

Gruß Uwe
Bei Vierzig beginnt das Altsein der Jungen, bei Fünfzig das Jungsein der Alten.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Oneman
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 14175
Registriert: 10.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 24x in 23 Posts
Highscores: 30
Geschlecht: männlich

Re: Festplatte

Beitrag#5von Forenmoderatoren Oneman » 20. Jun 2013, 10:55

Oneman hat geschrieben:Habe das Problem erst mal gelöst!

Das Laufwerk D komplett auf eine externe Festplatte kopiert.
Dann gelöscht und anschließend das Volumen von Laufwerk C auf den gesamten Speicher der Festplatte erhöht.
Alles gesäubert, fragmentiert u.s.w.
Im Moment keine Probleme :daumen:

Danke an Euch für die Tipps :daumen:

Gruß Uwe



Habe die Programme:
CCleaner, TunUp Utilities 2012, TraXEx PC-Putzer, Defraggler und Windows 7 dazu benutzt!
Bei Vierzig beginnt das Altsein der Jungen, bei Fünfzig das Jungsein der Alten.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Oneman
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 14175
Registriert: 10.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 24x in 23 Posts
Highscores: 30
Geschlecht: männlich

folgende User möchten sich bei Forenmoderatoren Oneman bedanken:


Zurück zu "Computer/ Handy/ Auto"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

web tracker