WarnungBetrüger - PayPal

Empfehlungen, Fragen, Tipps
Radio Freizeit in München

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 269

Betrüger - PayPal

Beitrag#1von Administratoren * Rick50 * » 30. Jan 2015, 11:21

Internetbetrüger versenden im Namen von PayPal eine E-Mail an Tausende Internetuser. Angeblich sei eine Umstellung auf SEPA erforderlich. So die Aussage der Betrüger.
Das dubiose an dieser E-Mai ist, dass Nutzer mit Ihrem konkreten Vor- und Nachnamen angesprochen werden.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst ... denkst Du?

Freizeit in München


Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
2 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Klicke auf das Icon, um es im Vollbildmodus zu sehen  
1 St.
Benutzeravatar
Administratoren * Rick50 *
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 19206
Registriert: 05.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 89x in 85 Posts
Highscores: 119
Geschlecht: männlich
Status: Lebe München.

folgende User möchten sich bei Administratoren * Rick50 * bedanken:

Ähnliche Themen
» WarnungFacebook Betrüger

Re: Betrüger - PayPal

Beitrag#2von Angie089 » 30. Jan 2015, 16:19

Dem kann ich mich nur anschließen.
Seit zwei Jahre werde ich immer wieder mit dubiosen, angeblichen PayPal-Mail´s belästigt.
Mit Vorliebe verlangen Sie eine Aktualisierung bzw Bestätigung der Kreditkartendaten ...
Wer die Seite verfsehentlich mal öffnet hat noch nicht wirklich etwas falsch gemacht, aber bitte *NIEMALS* den Anhang öffnen.
Egal welche Nachricht, Ansage, Frage ect., immer und ausschließlich alle Nachrichten im eigenen Postfach selbst abrufen, dazu immer selbst die Seite aufrufen und sich eigenständig einloggen.
Wenn PayPal von seinen Kunden etwas wissen möchte, versenden Sie immer eine persönliche Nachricht und die ist immer im Postfach abrufbar.
Die Betrüger-PayPal-Seite sieht der echten zum verwechseln ähnlich!!!
Wer allerdings den Pfeil mal eben auf dem Mail-Absender oder den Anhang nur ruhen läßt (bitte nicht anklicken!!!), erkennt den verfälschten PayPal-Absender.
Immer auf Nummer sicher gehen und sich selbst einloggen und selbst ins eigene Postfach schaun.
Glücklicherweise hatte ich ein ungutes Gefühl und erst einmal mit PayPal telefoniert...
Drum sei schlau und schau genau ;-)
Gestern ist Vergangenheit, Morgen ist Wunschdenken - ich lebe JETZT
Benutzeravatar
Angie089
Powerposterin
Powerposterin
 
Beiträge: 795
Registriert: 08.2013
Wohnort: München-Allach
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Betrüger - PayPal

Beitrag#3von U-Bahnfahrer » 30. Jan 2015, 17:20

Angie089 hat geschrieben:Dem kann ich mich nur anschließen.
Seit zwei Jahre werde ich immer wieder mit dubiosen, angeblichen PayPal-Mail´s belästigt.
Mit Vorliebe verlangen Sie eine Aktualisierung bzw Bestätigung der Kreditkartendaten ...
Wer die Seite verfsehentlich mal öffnet hat noch nicht wirklich etwas falsch gemacht, aber bitte *NIEMALS* den Anhang öffnen.
Egal welche Nachricht, Ansage, Frage ect., immer und ausschließlich alle Nachrichten im eigenen Postfach selbst abrufen, dazu immer selbst die Seite aufrufen und sich eigenständig einloggen.
Wenn PayPal von seinen Kunden etwas wissen möchte, versenden Sie immer eine persönliche Nachricht und die ist immer im Postfach abrufbar.
Die Betrüger-PayPal-Seite sieht der echten zum verwechseln ähnlich!!!
Wer allerdings den Pfeil mal eben auf dem Mail-Absender oder den Anhang nur ruhen läßt (bitte nicht anklicken!!!), erkennt den verfälschten PayPal-Absender.
Immer auf Nummer sicher gehen und sich selbst einloggen und selbst ins eigene Postfach schaun.
Glücklicherweise hatte ich ein ungutes Gefühl und erst einmal mit PayPal telefoniert...
Drum sei schlau und schau genau ;-)


Danke, damit kann man doch richtig was anfangen :daumen:
Benutzeravatar
U-Bahnfahrer
 
Highscores: 293

Re: Betrüger - PayPal

Beitrag#4von Forenmoderatoren Oneman » 30. Jan 2015, 18:28

Bei mir ist es genauso. E-Mails ohne Ende. Einfach nicht darauf reagieren und löschen! :daumen:
Bei Vierzig beginnt das Altsein der Jungen, bei Fünfzig das Jungsein der Alten.
Benutzeravatar
Forenmoderatoren Oneman
Urgestein
Urgestein
 
Beiträge: 13961
Registriert: 10.2012
Wohnort: München
Danke gegeben: 53
Danke bekommen: 24x in 23 Posts
Highscores: 30
Geschlecht: männlich

Re: Betrüger - PayPal

Beitrag#5von U-Bahnfahrer » 30. Jan 2015, 19:09

Oneman hat geschrieben:Bei mir ist es genauso. E-Mails ohne Ende. Einfach nicht darauf reagieren und löschen! :daumen:


Ich bekomme immer wieder Mails von Rechtsanwälten oder Inkassofirmen die dubiose Gelder von angeblichen Bestellungen **eintreiben** wollen :rofl1: :rofl1: :rofl1:
Benutzeravatar
U-Bahnfahrer
 
Highscores: 293

Re: Betrüger - PayPal

Beitrag#6von linos203 » 30. Jan 2015, 19:14

U-Bahnfahrer hat geschrieben:... von Rechtsanwälten oder Inkassofirmen die dubiose Gelder von angeblichen Bestellungen **eintreiben** wollen

Bild
Wer zuerst klebt
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Don’t try to give me cold water
I don’t wanna sober up
Benutzeravatar
linos203
Powerposter
Powerposter
 
Beiträge: 882
Registriert: 08.2013
Wohnort: Schwabing-West
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Highscores: 18
Geschlecht: männlich
Status: verschlüsselt

Re: Betrüger - PayPal

Beitrag#7von Isabellla » 11. Mai 2015, 08:34

solche absurden Mails bekomme ich leider auch wöchentlich :(
Benutzeravatar
Isabellla
Member
Member
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.2015
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0x in 0 Post
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Computer/ Handy/ Auto"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

kuckuck aufkleber dubiose email von paypal
cron
web tracker